Wie kann ich die Krusten nach der Haartransplantation entfernen?

Wie kann ich die Krusten nach der Haartransplantation entfernen?

Bevor wir auf die Details unseres Blogbeitrags eingehen, möchten wir Sie wissen lassen, dass die Krustenbildung nach einer Haartransplantation für Sie kein Sonderfall ist. Das Krustenproblem tritt ausnahmslos bei allen Patienten auf, die sich einer Haartransplantation unterzogen haben. Daher müssen Sie um dieses Thema nicht Gedanken machen. Wenn Sie einige der Punkte beachten, die wir im Folgenden erläutern, wird die Verkrustung in kurzer Zeit beseitigt.

 

Was verursacht Krusten nach einer Haartransplantation?

Sie wissen auch, dass eine Haartransplantation keine einfache Operation ist. Bei dieser Operation fühlen Sie sich sowohl körperlich müde und erschöpft als auch Ihre Kopfhaut ist abgenutzt. Der Grund ist die Tausenden von Löchern oder Kanälen, die sich in diesem Bereich geöffnet werden.

Bei einer Haartransplantation, bei der sich mit wenigen Graften unterzogen haben, werden etwa 2500-3000 Graften entnommen. Mikromotor- oder Stahlklingen für jedes Transplantat werden separat in die Kopfhaut eingeführt und der Haarfollikel wird geschnitten und gelockert. Als Ergebnis wird für jedes Transplantat ein Loch/eine Wunde gebildet. Dann, das Blut, das aus diesen Kanälen oder Löchern zur Oberfläche der Kopfhaut fließt, gerinnt in diesem Bereich und trocknet aus. Dadurch verursacht eine Krustenbildung.

Gleiches gilt für den Empfängerbereich. Wenn bei der Operation keine DHI-Haartransplantationstechnik verwendet wurde, wird 1 Kanal für jedes Transplantat oder 1 Loch entsprechend der Technik im Empfängerbereich geöffnet. Genau wie im Spenderbereich kommt es in diesen Kanälen im Empfängerbereich zu einer gewissen Blutung, die auf der Kopfhaut trocknet und Krusten bildet.

Es ist nicht möglich, diese Blutung, die während einer Haartransplantation auftritt, zu stoppen oder sie unmittelbar nach der Operation durch Waschen zu reinigen. Tatsächlich ist der erste Kontakt dieser Blutgerinnsel mit Wasser beim ersten Waschen nach 3 Tagen möglich. Während dieser Zeit hat sich das Blut bereits in Krusten verwandelt.

 

Wann bilden sich Krusten nach einer Haartransplantation?

Nach der Haartransplantation beginnt sich ab dem Tag der Transplantation eine Krustenbildung zu bilden. Wie bereits erwähnt, ist der Grund für die Verkrustung die Blutgerinnung auf der Haut während der Haartransplantation. Daher gerinnt das Blut, sobald die Haartransplantation abgeschlossen ist. Dann sieht es als Krusten aus.

 

Wie wird die Krustenbildung nach der Haartransplantation entfernt?

Der Prozess der Krustenentfernung nach der Haartransplantation beginnt mit der ersten Haarwäsche. Die erste Haarwäsche wird von erfahrenen Händen im Haartransplantationszentrum durchgeführt. Der Erfolg der ersten Wäsche und nachfolgenden Wäschen ist sehr effektiv, um die Krusten schnell und gesund zu reinigen.

Um die Krusten nach der Haartransplantation zu reinigen, ohne das hinzugefügte Haar zu beschädigen, sollten die erste Wäsche und die nächsten Wäschen wie folgt durchgeführt werden:

  • Vor dem Waschen sollte eine große Menge Lotion mit weichmachender Wirkung sowohl auf den Transplantationsbereich als auch auf den Spenderbereich aufgetragen werden, in dem die Haarfollikel entnommen wurden. Diese Lotion sollte alle Haarwurzeln erreichen und durchschnittlich 45 Minuten warten.

 

Die Kreme mit weichmachender Wirkung, die bis zum Ablösen der Krusten aufgetragen werden, bestehen aus Cremes wie Bepanthol oder Gelen. Der Zweck der Verwendung dieser weichmachenden Lotionen vor dem Waschen besteht darin, die Krusten gründlich aufzuweichen. So werden die Krusten entfernt, ohne die transplantierten Haarfollikel zu beschädigen.

Beim Auftragen der Lotion ist darauf zu achten, dass kein Reiben entsteht. Eine ausreichende Menge von Lotion wird auf den Empfängerbereich gegossen und über alle Flächen verteilt. Um alle dickezeln zu erreichen, kann an den entsprechenden Bereichen eine leichte Pufferwirkung angewendet werden.

  • Nach 45 Minuten Auftragen der Lotion werden die Krusten aufgeweicht. Am Ende der Periode wird die Lotion mit lauwarmem Wasser gereinigt.
  • Nachdem die Lotion auf der Haut gereinigt wurde, wird Shampoo in einen nicht bepflanzten Bereich gegossen und schäumt in diesem Bereich auf. Nach dem Schäumen werden die gebildeten Schäume auch dem Empfängerbereich zugeführt. Auch hier wird der Empfängerbereich mit leichten Bewegungen gereinigt, um Reibbewegungen zu vermeiden und mit lauwarmem Wasser abgespült.
  • Nach dem Waschvorgang erfolgt der Trocknungsprozess mit Hilfe eines weichen Handtuchs. Auch hier ist darauf zu achten, das Handtuch nicht an der Kopfhaut zu reiben. Sie brauchen nur das Handtuch auf Ihr Haar zu legen und es in Form eines leichten Tampons zu trocknen.
  • Nicht alle Krusten werden sofort nach der ersten Wäsche gereinigt. Machen Sie aus diesem Grund keine vergeblichen Anstrengungen, um alle Ihre Krusten zu entfernen. Diese Krusten werden nach jeder Wäsche ein wenig gereinigt und wenn die erforderliche Zeit abgelaufen ist, sehen Sie von der Krustenbildung keine Spur mehr an.

 

Wann fällt eine Krustenbildung nach einer Haartransplantation ab?

Die Krusten, die sich am 1. Tag der Haartransplantation zu bilden beginnen, sind am Ende der ersten 10-Tage-Periode fast vollständig beseitigt. Dies kann jedoch nicht bei jedem Patienten in gleicher Weise und zur gleichen Zeit geschehen. Die Krustenbildung nach einer Haartransplantation kann bei einigen Patienten nach 15 Tagen vollständig verschwinden. Wenn die Krusten nicht innerhalb von 10 Tagen verschwunden sind, machen Sie sich darüber Gedanke machen und warten Sie noch ein paar Tage.

Diğer Yazılar
Wie kann ich die Krusten nach der Haartransplantation entfernen? Wie kann ich die Krusten nach der Haartransplantation entfernen?

Bevor wir auf die Details unseres Blogbeitrags eingehen, möchten wir Sie wissen lassen, dass die Krustenbildung nach einer Haartransplantation für Sie kein Sonderfall ist. Das Krustenproblem tritt aus..

Mehr >
Wie juckt es nach einer Haartransplantation? Wie juckt es nach einer Haartransplantation?

Wenn der Juckreiz nach der Haartransplantation leicht ist und Sie nicht stört, empfehlen wir definitiv nichts extra. Wenn es Sie jedoch zu sehr stört und eine Gefahr für Ihre Pflanzung besteht, dann e..

Mehr >
Treten Schwellungen im Gesicht nach der Haartransplantation auf Treten Schwellungen im Gesicht nach der Haartransplantation auf

Eines der häufigsten und ängstlichsten Probleme im Heilungsprozess nach einer Haartransplantation ist die Schwellung. Schwellungen im Gesicht nach einer Haartransplantation sind eine der erwarteten En..

Mehr >
Wann fangen die transplantierten Haare nach einer Haartransplantation an zu wachsen? Wann fangen die transplantierten Haare nach einer Haartransplantation an zu wachsen?

Patienten freuen sich immer darauf, so schnell wie möglich ihr dichtes Haar zu bekommen. Die Haartransplantation ist jedoch langfristig und das gewünschte Ergebnis wird nach Ablauf einer bestimmten Ze..

Mehr >
Hair Transplant Analysis
Lassen Sie uns Ihren Haartransplantationsprozess in 3 Schritten planen
Berechnen Sie Ihren Preis in weniger als 2 Minuten mit dem Online-Assistenten.
Kostenlose Haaranalyse!!
Online - Anfrage für kostenfreie Beratung